„Ich bin klein, habe Ihnen aber Großes zu sagen!“

Das war mein erster Satz bei der Deutschen Debattiermeisterschaft 2007. Die Meisterschaft war der Urknall meiner Karriere.
Rhetorik, Auftritt, Kommunikation: Die drei Grundsteine des Debattierens halfen mir ein Jahr später, am 15. Mai 2008, Lilit aus der Taufe zu heben. Das Debattieren lehrt schlüssige Argumente in durchdachte Strukturen zu bringen. Kombiniert mit sicherem Auftreten und der nötigen Einfühlung ins Gegenüber hat man stets gute Karten die Jury für sich zu gewinnen. So wie 2012 als wir ins Viertelfinale der Weltmeisterschaften einzogen. Und es lehrte mich als Personalchefin der Weltmeisterschaften auch professionell über mich hinauszuwachsen und das über 200 köpfige Team des 10tägigen Großevents zu leiten. 

Strategische Empathie – Überzeugen mit Lilit

Die richtige Mischung aus Strategie und Empathie ist auch heute das Rezept für Überzeugung mit dem Lilit seine Kunden zum Erfolg begleitet. Und das nun schon seit 9 Jahren – ein Grund zum Feiern! Ich danke meinen Kunden für ihr Vertrauen und natürlich ebenso meinen Mitarbeitern und Freunden, die mich auf diesem Weg begleitet haben. Ein besonderer Gruß an dieser Stelle geht an Gudrun und Marcel, meine Debattier-Teampartner von damals!

Heute nutze ich das Debattieren als Inspiration für meine Arbeit als Keynote-Speakerin, Buchautorin und – ganz besonders – in meinen Executive-Coachings für brilliante Rhetorik.

Ihr wollt mehr über das Debattieren erfahren? Ihr wollt unsere Debattier-Experten für ein Debattier-Training in euer Unternehmen holen? Dann schreibt uns eine Mail. Wir freuen uns auf euch!