Über Lilit

/Über Lilit
Über Lilit 2017-08-11T16:13:16+00:00

Um unsere Namenspatin Lilit, vom hebräischen לילית, ranken sich jahrtausendealte Mythen. Bekannt aus alten jüdischen Legenden, findet sie sich als Archetypus der persuasiven Frau auch in Erzählungen aus dem arabischen Raum, Iran, Babylon, Griechenland und in der christlichen Mythologie. Der Legende nach erschuf Gott nicht nur Adam, sondern auch Lilit als Adams gleichberechtigte erste Frau. Demnach war sie es, die Eva in der Form der Schlange davon überzeugte, den Apfel vom Baum der Erkenntnis zu kosten. Erschaffen aus dem selben Ton und mit dem selben freien Willen, hatte Lilit ihren eigenen Kopf.

Dies ist die Ur-Geschichte der Persuasion, der Verführung durch Worte. Worte, die strategisch den richtigen Punkt der Überzeugung ansprechen und tiefgreifende Veränderungen in Gang setzen.

Lilit war und ist schon immer eine bemerkenswerte Figur. Sie diente über die Jahrtausende als Projektionsfläche sowohl für religiöse Propaganda als auch für feministische Aufklärung. Das macht Sie zum perfekten Symbol für überzeugende Rhetorik, verführerisches Storytelling und strategische Empathie: freundlich und respekteinflößend zugleich, verführerisch und verrucht, mit starkem Willen und der persuasiven Kraft ihn umzusetzen.