Karriere als Unternehmerin: Lilit beim Job-Speeddating in Stuttgart

/, Female Leadership, Start-ups, Top3/Karriere als Unternehmerin: Lilit beim Job-Speeddating in Stuttgart

Karriere als Unternehmerin: Lilit beim Job-Speeddating in Stuttgart

Am Dienstag war ich zu einer Veranstaltung für Unternehmerinnen im Neuen Schloss in Stuttgart eingeladen: Beim Job-Speeddating sprach ich und 15 andere Vorbild-Unternehmerinnen über Ideen, Einblicke und Erfahrungen zu Gründung und Female Leadership. Unter dem Motto #findedeineberufung stellten uns interessierte Studentinnen, Gründerinnen und Frauen mit Lust auf Selbständigkeit ihre Fragen rund um Berufswahl, Karriereweg und Unternehmertum.

Traut euch! – Frauen und das Gründen

„Wo will ich eigentlich hin? Wo und wie möchte ich arbeiten?“ – auch ich habe mir damals die selben Fragen gestellt. Die Selbstständigkeit ist ein großer Schritt. Einer, der auch viel Mut erfordert. Ich bin froh, diesen Schritt gewagt zu haben.

Das Thema Frauen und Gründen ist für mich darum ein Herzensthema. Studien zeigen, dass Frauen dazu neigen, ihre eigenen Fähigkeiten zu unterschätzen. Sie gründen riskobewusster, fangen kleiner an – wenn überhaupt. Die Selbstständigenquote von Frauen ist mit 7,6% nur halb so hoch wie bei Männern.

Unternehmerinnen müssen präsenter werden

Als Vorbild-Unternehmerin der Initiative FRAUENunternehmen des Bundeswirtschaftsministeriums möchte ich Frauen zum Gründen ermutigen und sie auf ihrem Weg unterstützen. Dabei hilft es oft schon, von den eigenen Erfahrungen zu erzählen, ein „Role Model“, ein Vorbild zu sein – denn davon gibt es für junge Frauen beim Thema Unternehmertum immer noch zu wenig.

Wir Unternehmerinnen müssen in der Gesellschaft sichtbarer werden und Mädchen und Frauen zeigen, dass auch sie es schaffen können. Umso wichtiger sind Projekte wie das Job-Speed-Dating, die es ermöglichen, dass junge Frauen und erfolgreiche Gründerinnen miteinander ins Gespräch kommen.

Coaching für Unternehmerinnen

Lilit steht weiblichen Führungskräften darum auch ganz praktisch zur Seite. Auf dem Weg zum eigenen Unternehmen, aber auch im normalen Berufsalltag gibt es für Frauen in einer männerdominierten Businesswelt immer noch viele Hürden. In unseren Trainings zu Female Leadership, Pitch-Präsentationen und Debatte lernen Frauen in Führungspositionen, wie sie souverän auftreten und sich Respekt verschaffen. Damit in Zukunft noch mehr Frauen an die Spitze kommen!

Die Vorbild-Unternehmerinnen vor dem Neuen Schloss in Stuttgart

Die Vorbild-Unternehmerinnen machen Gründerinnen in ganz Deutschland Mut – Foto: green bee design, Sinem Ertürk

By | 2017-08-14T01:34:03+00:00 Juni 28th, 2017|Categories: Blog (Deutsch), Female Leadership, Start-ups, Top3|1 Comment

About the Author:

Marietta Gädeke M.A. ist Expertin für Kommunikation und Training. Sie studierte Anglistik, Publizistik und BWL an der Johannes Gutenberg Universität in Mainz & Dijon, Frankreich. 2003 fand sie zu ihrer Leidenschaft, dem Debattieren. Zu ihren Erfolgen gehören der Sieg bei den Deutschen Debattiermeisterschaften und der zweimalige Einzug ins Viertelfinale der Weltmeisterschaften. Sie ist seit 2008 selbständig und hat sich mit ihrem Unternehmen Lilit auf strategische Empathie spezialisiert. Im Jahr 2015/16 wurde sie vom Bundeswirtschaftsministerium als Vorbildunternehmerin ausgezeichnet.

One Comment

  1. Farbenfreundin 25. Juli 2017 at 17:06 - Reply

    Toll, das hört sich großartig an. Wo kann ich mich bitte als Mentee bewerben? Bin zwar von der ‚ebsch Seit, also Wiesbaden, aber das dürfte kein Problem sein, oder?
    Viele Grüße
    Bärbel aka Farbenfreundin

Leave A Comment